• slide
  • slide

Für ein Afrika im Fortschritt

Durch partnerschaftliche Zusammenarbeit und Stärkung der Eigeneverantwortung der einheimischen Bevölkerung helfen wir Leben zu retten, zu verbessern und langfristig zu verändern. Mit jedem Menschen, dem wir helfen, verändern wir eine ganze Welt.

Wer wir sind

Hinter der Stiftung Schweiz ForAfrika (vormals JAM) steht ein operatives sowie strategisches Team (Stiftungsrat), welches sich mit viel Leidenschaft und Professionalität für die Anliegen von Schweiz ForAfrika einsetzt.

 

Mehr lesen 

 

Vision, Werte und Ziele

Durch unsere Arbeit möchten wir Hunger und Armut in Afrika beseitigen und hilfsbedürftigen Menschen in würdiger und nachhaltiger Weise helfen. Denn unsere Vision ist es, ein Afrika zu sehen, das gedeiht.


Mehr lesen 

 

Geschichte

Ursprünglich im Jahr 1984 vom Südafrikaner Peter Pretorius gegründet, entwickelte sich JAM International (heute ForAfrika) rasch zu einem effizienten Hilfswerk. Die rote Schale ist nicht nur ein Essgeschirr. Im Lauf der Zeit ist sie zum Markenzeichen von JAM und zum Symbol der Hoffnung für viel notleidende Menschen geworden.


Mehr lesen 

Rebranding

Der neue Name - ForAfrika - bringt unsere Vision, unseren Auftrag und unser Ziel klar auf den Punkt. Alles, was wir tun, ist für Afrika.

ForAfrika ist die grösste einheimische afrikanische Nichtregierungsorganisation und wir von JAM Schweiz sind ein Teil dieses Netzwerkes. Deshalb heissen wir neu - Schweiz ForAfrika.


Mehr lesen 

Alles auf einen Blick

Gerne geben wir Ihnen ausführlich Auskunft über unsere Tätigkeiten, was wir tun und wie die Spendengelder eingesetzt werden. Den aktuellen Jahresbericht inklusive Jahresrechnung und Revisionsbericht finden Sie mit dem untenstehenden Link. 

Alle Informationen auf einen Blick»

Jahresbericht 2021

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.